Prämierungen

Auszeichnungen und Ehrenpreise

Unsere Spirituosen erlangen jedes Jahr hohe Auszeichnungen. Unseren „Münsterländer Weizenkorn“ reichen wir seit über 20 Jahren ein. In dieser Zeit wurde er 19 mal mit Gold bei internationalen Qualitätsprüfungen ausgezeichnet.

Bundesehrenpreis für Erlebnisbrennereien Sendenhorst

Höchste Auszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft – Hervorragendes Abschneiden in der DLG-Qualitätsprüfung für Spirituosen – Preisverleihung während der BrauBeviale in Nürnberg

Verleihung DLG Bundesehrenpreis 2018 an die Erlebnisbrennereien SendenhorstBundesehrenpreis für Erlebnisbrennereien Sendenhorst: Ministerialrat Dr. Michael Koehler (BMEL) (l.) überreicht gemeinsam mit DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms (r.) Urkunde und Medaille an Jochen Horstmann. (Foto: DLG)

(DLG). Die Erlebnisbrennereien Sendenhorst, Inhaber Jochen Horstmann, sind jetzt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit dem Bundesehrenpreis für Spirituosen ausgezeichnet worden. Das Qualitätsunternehmen erhielt die Auszeichnung am 15. November in Nürnberg im Rahmen der Fachmesse BrauBeviale. Ministerialrat Dr. Michael Koehler (BMEL) überreichte gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), Dr. Diedrich Harms, Medaille und Urkunde an die Preisträger.

Der Bundesehrenpreis ist die höchste Ehrung, die ein Unternehmen der deutschen Ernährungswirtschaft für seine Qualitätsleistungen erhalten kann. Die Auszeichnung wurde an insgesamt acht deutsche Hersteller von Spirituosen vergeben, die in der Qualitätsprüfung der DLG die besten Testergebnisse erzielt haben.

Dr. Harms lobte die betriebliche Gesamtleistung der Unternehmen, die Ausdruck in der hervorragenden Qualität ihrer Erzeugnisse findet: „Die Bundesehrenpreisträger setzen richtungsweisende Signale für Spitzenqualität, Geschmack und Genuss. Sie gehören zu den jeweils besten deutschen Unternehmen der Spirituosenbranche“, betonte der DLG-Vizepräsident.

DLG Bundesehrenpreis 2017 für Erlebnisbrennereien Sendenhorst

Höchste Auszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft – Hervorragendes Abschneiden in der DLG-Qualitätsprüfung für Spirituosen – Preisverleihung in Berlin

Verleihung DLG Bundesehrenpreis 2017 an die Erlebnisbrennereien Sendenhorst(Foto: DLG)

Die Erlebnisbrennereien Sendenhorst, Inhaber Jochen Horstmann, (Foto Mitte) sind jetzt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit dem Bundesehrenpreis für Spirituosen ausgezeichnet worden. Das Qualitätsunternehmen erhielt die Auszeichnung am 7. November während einer feierlichen Preisverleihung in Berlin. Peter Bleser, (Foto li.) Parlamentarischer Staatssekretär im BMEL, überreichte gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), Dr. Diedrich Harms, (Foto re) Medaille und Urkunde an die Preisträger.

Landesehrenpreis NRW für Lebensmittel 2017


Im November 2017 überreicht Christina Schulze Föcking, (Foto li) Landwirtschaftsministerin NRW, im Düsseldorfer Maxhaus den Landesehrenpreis 2017 an Jochen Horstmann (Foto re). Seit 6 Jahren stellt sich die Erlebnisbrennereien Sendenhorst diesem Wettbewerb.

Pressemitteilung

Ministerin Schulze Föcking: „Die Ernährungswirtschaft in NRW steht für Qualität, Innovation und Wachstum.“

93 Unternehmen aus verschiedenen Branchen der nordrhein-westfälischen Ernährungswirtschaft sind von Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking mit dem "Landesehrenpreis für Lebensmittel NRW" 2017 ausgezeichnet worden. "Der Landesehrenpreis zollt den Unternehmen Anerkennung, die sich in Nordrhein-Westfalen besonders im Bereich der Lebensmittel und Ernährung engagieren und sich aktiv gesellschaftlichen Forderungen stellen", sagte Landwirtschafts- und Verbraucherschutzministerin Christina Schulze Föcking. Der "Landesehrenpreis für Lebensmittel des Landes Nordrhein-Westfalen" wird jährlich durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen verliehen. Ministerin Schulze Föcking gratulierte den Preisträgerinnen und Preisträgern zu ihrer Auszeichnung und überreichte persönlich die Urkunden im Düsseldorfer Maxhaus.

"Mit dem Landesehrenpreis wird das Image und die Bedeutung von Nordrhein-Westfalen als Standort für nachhaltige Lebensmittelproduktion gestärkt und auf die Bedeutung der Ernährungsbranche in und für Nordrhein-Westfalen hingewiesen", sagte Ministerin Schulze Föcking. Mit rund 400.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ist die Lebensmittelbranche einer der wichtigsten Wirtschaftszweige und größten Arbeitgeber des Landes.

Erlebnisbrennereien Sendenhorst

Jochen Horstmann
Alter Postweg 36
48324 Sendenhorst

Anfahrt

Tel. 02526 - 2830
Fax 02526 - 4328

mail@erlebnisbrennereien-sendenhorst.de

Öffnungszeiten

Hofverkauf Montag bis Freitag:
11:00 – 18:00 Uhr und nach tel. Absprache.

Die Brennerei kann nach Terminabsprache auch samstags und sonntags besichtigt werden.