Beiträge

Drei mal Silber, 1 mal Gold

Mit dreimal Silber und einmal Gold wurden auch in diesem Jahr Korn und Likör aus der Erlebnisbrennerei Jochen Horstmann (Bild) ausgezeichnet.

Seit fast 20 Jahren nimmt Horstmann jährlich an den Prüfungen der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) teil, um seine Produkte einer Qualitätskontrolle zu unterziehen.
 
S_NadG_Brennerei_Horstmann_as
 
Zum wiederholten Male wurde hierbei „Horstmanns Münsterländer Weizen-Korn“ – in diesem Jahr sogar als Einziger – mit Gold ausgezeichnet, worauf Jochen Horstmann passend zum 160-jährigen Firmenbestehen besonders stolz ist.

Für den Fruchtsaftlikör „Sendenhorster Kirsche“ und den Feigen-Likör wurden ihm die Auszeichnungen in Silber überreicht.

„Erstmals habe ich in diesem Jahr auch am Internationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW) teilgenommen, wo der eingereichte Münsterländer Doppelweizen-Korn mit Silber prämiert wurde“, erklärte Horstmann.

Geprüft wird der eingereichte Alkohol von einer Expertenjury, die unter anderem Farbe, Reinheit und Geschmack bewertet.

Quelle: Dreingau Zeitung

 
Joomla templates by a4joomla